· 

Teil 3 Gesichtsreinigung: DIY Naturkosmetik

Dieser Artikel enthält Werbung, da ich euch die Produkte mitteile, die ich verwendet habe. 

 

Aufgemerkt! Da ihr natürlich ganz aufmerksam Teil 1 und Teil 2 meiner Gesichtsreinigungsserie mitverfolgt habt, muss es nun noch was geben? Genau, einen dritten Teil! Klar, zwei ist ne Party, drei ist ne Serie, so will es das Blog-Gesetz. Oder so. 

In diesem Teil nun möchte ich euch zwei vegane DIY-Gesichtsreiniger vorstellen, die ich selber ausprobiert und für gut befunden habe. Zum einen hätte ich einen tollen Augen-Make-up-Entferner auf Ölbasis im Angebot und zum anderen einen Toner, der nach der Reinigung aufgetragen wird und perfekt für die nachfolgende Pflege vorbereitet. 

 

Beide Rezepte stammen übrigens aus dem Buch "The Glow - Naturkosmetik selber machen"*, das ich sehr empfehlen kann - ich habe lediglich die Mengen für meine Glasfläschchen ein wenig angepasst. Viel Spaß beim Nachmachen, es ist wirklich kinderleicht! 

DIY Naturkosmetik Rezept Anleitung Healthlove Augen Make-up Entferner Aprikosenkernöl
Bright Eyes: DIY Augen-Make-up-Entferner auf Basis von Aprikosenkernöl

Anleitung: DIY Naturkosmetik Augen-Make-up-Entferner

Dieser Do it yourself Augen-Make-up-Entferner ist wirklich perfekt, um die Augenpartie von Mascara und Co. zu befreien UND sie gleichzeitig zu pflegen. Das Öl und das enthaltene Vitamin E sorgen für ein richtig tolles Hautgefühl! 

 

Das braucht ihr: 

Tipp: Es lohnt sich, Bio-Produkte zu verwenden. Diese sind in der Regel etwas teurer, doch hier könnt ihr sicher sein, dass keine Chemie eure Haut berührt. 

Healthlove Naturkosmetik vegan DIY Augen Make-up Entferner Anleitung Vitamin E
Ohne Trichter wird es etwas schwierig. Auch war das Fläschchen etwas zu klein - wie ich zu spät festgestellt habe! ;)

Zubereitung

Die Zubereitung ist wirklich einfach: Ihr müsst nur sämtliche Zutaten in eine sterilisierte Flasche füllen, idealerweise benutzt ihr dafür einen kleinen Trichter. 

 

Generell eignet sich als Gefäß Braunglas am besten, da dieses gut vor schädlichen UV-Strahlen schützt. Hier gibt es eine Menge Auswahl im Internet - ich finde zum Beispiel diese Variante* sehr schön. Zum Verschenken mag ich meine durchsichtigen Glasfläschchen mit Korken sehr gern, ihr könnt die Etiketts auch beschriften: 

Anwendung

  • Zunächst gut schütteln vor jeder Anwendung, da sich das Rosenwasser und das Öl nicht vermischen.
  • Dann ein Wattepad mit der Mischung tränken und idealerweise einige Sekunden auf dem Auge einwirken lassen - so wird die Schminke schon mal ein wenig "eingeweicht".
  • Anschließend sanft über das Auge streichen und das Make-up abnehmen, bis keine Schminke mehr zu sehen ist. 
  • Die Augenpartie fühlt sich nun auch bestens gepflegt an, trotzdem würde ich euch noch eine extra Augenpflege für danach empfehlen.

Tipp: Der Naturkosmetik Augen-Make-up-Entferner ist ca. 3 Monate haltbar - bei mir reicht das aber locker aus, um das Fläschchen zu leeren! ;) 

Augen Make-up Entferner Naturkosmetik Kosmetik vegan Gesichtsreinigung Healthlove DIY

Anleitung: DIY Naturkosmetik Toner für normale, reife und Mischhaut

Ein Toner bereitet die Haut nach der Reinigung optimal auf die nachfolgende Pflege vor. Er ist kein Muss, kann der Haut aber einen zusätzlichen Verwöhnmoment schenken und lässt sie die anschließende Pflege noch besser aufnehmen! 

 

Das braucht ihr: 

Tipp: Achtet beim Kauf unbedingt darauf, dass das Glyzerin geruchsneutral ist. Ich hatte mich zunächst aus Versehen für eine Variante mit "Duft" entschieden - das hat einfach überhaupt nicht gepasst und ich mochte den Toner danach gar nicht verwenden, so bäh fand ich das... 

Zubereitung

Die Zubereitung ist wieder kinderleicht: Alles in ein Fläschchen abfüllen und gut schütteln! Das Aloe Vera Gel ist etwas zäh, wenn es sich nicht so gut vermischt, dann vorher das Ganze in einer kleinen Schlüssel mit einer Gabel verrühren. 

Naturkosmetik Toner Gesichtsreinigung DIY Rezept vegan Healthlove

Anwendung

  • Ein paar Tropfen auf ein Wattepad geben und über die Gesichtshaut wischen. 
  • Das Hautgefühl sollte im Anschluss angenehm sein - wenn die Haut dennoch spannt, die Glyzerinmenge erhöhen. 
  • Die Haltbarkeit des Toners liegt bei ca. drei Monaten.

Tipp: Ich persönlich mag die Mischung noch lieber mit Rosenblütenwasser - dann ist sie zwar eher für trockene und reife Haut geeignet, kommt bei mir aber auch hin. Wenn ihr eher zu fettiger und unreiner Haut neigt, ist zum Beispiel Pfefferminz- oder Hamameliswasser statt Orangenblütenwasser die richtige Wahl. 

Auf die Plätze, fertig...

... schöne Gesichtshaut! Klar, das waren jetzt nur zwei und dann auch noch recht einfache Rezepte für eine gut gereinigte Haut. Mir hat das Anmischen jedoch trotzdem Spaß gemacht und ich verwende beides wirklich gern! 

Hierbei handelt es sich übrigens um meine ersten DIYs im Naturkosmetik-Bereich - sicherlich wird aber noch das eine oder andere folgen... Und wann legt ihr los? 


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0